Kostenschätzung nach DIN 276

Die Erstellung einer Kostenschätzung nach DIN 276 ist das einzige Mittel,
den tatsächlichen Investitionsbedarf für Ihre Biogasanlage zu ermitteln. In der Regel
werden von Anlagenherstellern (Generalunternehmern, Generalübernehmern oder
Techniklieferanten) ausschließlich die angebotenen Anlagenteile (Lieferumfang) bewertet
oder mittels eines Angebotes (verbindliches oder unverbindliches Richtpreisangebot)
beschrieben.

Alle weiteren Leistungen sind bauseits zu erbringen. Selbst bei so genannten Komplett-
Angeboten sind in der Regel nur etwa 60 bis 70 % der tatsächlich anfallenden
Investitionskosten aufgeführt. Wir erstellen Ihnen eine verbindliche Kostenschätzung, die nach Kostengruppen gegliedert ist.

Die Kostenermittlung sollte so früh wie möglich beginnen und laufend überprüft und
fortgeschrieben werden. Nur so lässt sich eine zuverlässige Finanzierung planen und der
Finanzierungsplan auch einhalten. Nahezu jede Änderung der Planung führt
auch zu einer Änderung der Kosten. Wenn dies nicht rechtzeitig erkannt und entsprechend
gegengesteuert wird, kann der Finanzierungsrahmen schnell zu eng werden.
Die Grundlagen der Kostengliederung sind in DIN 276 festgelegt. Sie ermöglicht eine
sichere Ermittlung der zu erwartenden Investitionssumme.

Die Art und die Detaillierung der Kostenermittlung sind abhängig vom Stand der
Planung und Ausführung sowie den jeweils verfügbaren Informationen beispielsweise in Form von Zeichnungen, Berechnungen und Beschreibungen. Die Informationen über die
Baumaßnahmen nehmen entsprechend dem Projektfortschritt zu, so dass auch die
Genauigkeit der Kostenermittlung wächst.





Rückert NatUrgas GmbH ist Berater und Planer von kompakten, effektiven und wirtschaftlichen Hof- und Industrie-Biogasanlagen, die als Spezialisten mit Ihnen den Weg von individueller Planung, Inbetriebnahme, Repowering und des genehmigungskonformen Anlagenbetriebs gemeinsam gehen.


Biogas - Naturgas Verfahren - Modulbauweise in einem Gebäude - biologische Abfallverwertung - Hochleistungsrührwerk - geringer Strombedarf - Substratvielfalt - Nachwachsende Rohstoffe - NaWaRo - Geflügelkotvergärung - Bioabfallvergärung - Hühnerkot - Effizienz - BImSchG - Güllevergärung - Speisereste - Biomethan - Dünger - Gärrestaufbereitung - Biogasaufbereitung - Wärmenutzung - Bioabfall - Repowering - Vergütungsverlust - Kontrolle - illegaler Anlagenbetrieb - Überprüfung - genehmigungskonformer Anlagenbetrieb - Flexbetrieb - Flexibilisierung - Ausschreibung - Überbauung - Genehmigung

 
 
 
 
 
 
Sprache
KostenschätzungCost estimationStima dei costiCost estimation